logo

Testwell CMT++/CMTJava → News

15 June 2016
Links auf weitere News: Firma    Testwell CMT++/CMTJava    Testwell CTC++    Elvior TestCast    GrammaTech    Imagix    Events/Seminare    ALLE NEWS




Testwell CMT++ Version 6.0.1 verfügbar

(Tampere/Finnland, Offenburg/Deutschland, 6. März 2017)

Version 6.0.1 des Software-Komplexitätsmesstools Testwell CMT++ mit kleineren Bug-Fixes steht ab sofort zum Download bereit. Weitere Informationen: Testwell CMT++ 6.0.1 Release-Notes

Neue Lizenzbedingungen und Preise für Testwell-Tools

(Tampere/Finnland, Offenburg/Deutschland, 15. Oktober 2012)

Ab dem 15. Oktober 2012 gelten neue Lizenzbedingungen und Preise für alle Käufe der Werkzeuge Testwell CTC++, CMT++/CMTJava und CTA++.
Die bisher auf einen Standort beschränkten FLEXlm-Floatinglizenzen werden zukünftig als firmenweit nutzbare Lizenzen angeboten und sind somit innerhalb eines Unternehmens weltweit einsetzbar. Maschinengebunden Lizenzen (MAC-address-bound) für kleine Unternehmen und zeitlich limitierte Projekte werden zukünftig nur noch als zeitlich limitierte Lizenzen (in der Regel als Jahreslizenz) angeboten. Das Rehosting auf andere Maschinen ist dann für Fixlizenzen nicht mehr möglich.
Bereits ausgestellte Angebote können noch bis zum Ablauf deren Gültigkeitsdatums in Anspruch genommen werden.

Code Complexity-Messungen für Java: Testwell CMTJava 3.0 verfügbar

(Tampere/Finland, 26. September 2012)

Testwell gibt die Verfügbarkeit von Testwell CMTJava Version 3.0 bekannt. Das Komplexitätsmesstool kann jetzt alle Arten von Java SE 7 Level-Eingaben verarbeiten. Unter anderem wird jetzt zusätzlich folgendes unterstützt: enum declarations mit ausführbarem Code (wie Klassen angezeigt), underscores in numeric literals, binary literals, Korrekturen in @annotations-Handling, ... Die McCabe cyclomatic number v(G) ist jetzt in verschiedenen Ausprägungen konfigurierbar: basic, extended (wie bisher), basic_modified und extended_modified. Desweiteren hat die neue Version Verbesserungen in der cmtjava2html-Utility.

Software-Komplexität: Testwell CMT++ Version 5.0 verfügbar

(Tampere/Finnland, 27. Juni 2012)

Die Version 5.0 ist ein "major upgrade" des Software-Komplexitäts-Messtools Testwell CMT++. Die neue Version verfügt über zahlreiche Verbesserungen wie die Unterstützung des neuen C++11-Standards, Anpassungsmöglichkeit der Berechnung der zyklomatischen Zahl von McCabe, Ausgabe der Anzahl der Funktionsparameter, Visual Studio 2008 and 2010 IDE Integrationen, Verbesssrung der cmt2html-Utility, etc.

Testwell CMTJava Code Complexity Measures Tool for Java Version 2.2 verfügbar

(9. Januar 2009)

Version 2.2 des Softwarekomplexitätsmesstools von Testwell CMTJava ist jetzt verfügbar.
Der sogenannte CMTJava "long report" wird jetzt in XML ausgegeben und bietet damit neue Möglichkeiten der Integration in Toolchains.
Weiterhin gibt es Verbesserungen im Tool selber und in der HTML-Ausgabe.
Unsere Kunden mit gültiger Softwarewartung erhalten die neue Version kostenlos.

Testwell CMT++ Code Complexity Measures Tool für C/C++: Version 4.2 verfügbar

(28. September 2007)

Eine neue Version (4.2) des Code Complexity Measures Tools Testwell CMT++ ist jetzt verfügbar.
CMT++ 4.2 ist um neue Features erweitert worden, zum Beispiel:
  • Das neue Format für den "long report" ist XML. Die Ausgabe umfaßt jetzt alle Informationen, die CMT++ generiert (System-Level-Summary, Alarme, ...). Das neue XML-Format ist optimal für die Integration von CMT++ in Toolchains geeignet.
  • Bessere Behandlung der bedingten Kompilationen bei instabilen {}s. Keine "unexpected end of file"-Melgungen bei normaler Nutzung.
  • Viele Verbesserungen im HTML Report (cmt2html utility)
  • Verbesserte CMT++ GUI für Windows
  • Visual Studio 2005 IDE intergration eingeführt (Windows)

Version 2.1 des Java-Software-Komplexitäts-Messtools CMTJava verfügbar

(11. Oktober 2006)

Testwell gibt die Verfügbarkeit der Version 2.1 des Code Complexity Measures Tools CMTJava für Java bekannt. Die neue Version verfügt über verschiedene Korrekturen und Verbesserungen im Tool und in den Add-ons. CMTJava berechnet nun auch MaxND (maximum number of depth points). Die HTML-Ausgabe wurde so modifiziert, dass sie jetzt zum Beispiel auch ins Intranet der Kunden eingestellt werden kann. Es werden jetzt weitere Browser wie Firefox unterstützt.
Unsere Kunden mit gültigem Wartungsvertrag erhalten die neue Version in den nächsten Tagen kostenlos.
Weitere Informationen : Testwell CMTJava

Neue Version (4.1) des Metrikentools Testwell CMT++ verfügbar

(9. Januar 2006)

Testwell gibt das Release der Version 4.1 des Code-Komplexitätsmesstools CMT++ für alle unterstützten Plattformen (Windows, Linux, Solaris und HPUX) bekannt.
Das Upgrade enthält unter anderem folgende Neuerungen:
  • Messung der MaxND (maximum nesting depth of {}s)
  • Integration in Visual Studio .NET 2003
  • Verbesserung der CMT++ GUI
  • Verbesserungen im cmt2html add-on utility und dem HTML-Reporting
  • Korrektur des Maintainability Indexes auf Dateiebene
  • Korrekturen im cmt2xml-add-on-Utility
Unsere Kunden mit gültigem Wartungsvertrag erhalten die neue Version in den nächsten Tagen kostenlos zugestellt.

Testwell CMTJava: neue Version (v2.0) mit Maintainability Index und neuem HTML-Output verfügbar

(11. Oktober 2005)

Die neue Version beinhaltet den schon vom CMT++ bekannten Wartbarkeitsindex (MI), XML-Reportgenerierung, Java 5 (1.5) Unterstützung, sehr gründlich überarbeiter HTML-Report, sowie diverse Änderungen im Detail.
Die neue Version ist für Windows, Linux, Solaris und HP-UX verfügbar.
Unsere Kunden mit gültigem Wartungsvertrag erhalten die neue Version in den kommenden Tagen kostenlos zugestellt.

Neue Version (4.0) des Metrikentools CMT++ mit Maintainability Index (MI) verfügbar

(2. Februar 2005)

Testwell gibt das Release der Version 4.0 des Komplexitätsmeßtools CMT++ bekannt.
Zusätzlich zu den bereits bisher berechneten Metriken (Halstead, McCabe und Lines-of-Code) gibt CMT++ jetzt auch den Maintainability Index (MI) an.
MI ist ein Wert zur Bestimmung des Wartungsaufwands eines Softwareprojektes.
Die neue CMT++ Version bietet desweiteren Verbesserungen der HTML-Ausgabe: CMT++ liefert verschiedene Ausgabearten der Messungen auf Dateiebene. Im "Detailed-View" wird durch Klicken auf den Funktionsnamen der entsprechende Quellcode aufgerufen.
CMT++ Kunden mit gültiger Softwarewartung erhalten CMT++ 4.0 in den nächsten Tagen kostenlos zugeschickt.
> weitere Information über CMT++

CMTJava Version 1.4 verfügbar

(2. Februar 2004)

Testwell gibt das Release einer neuen Version des Metrikentools CMTJava (Version 1.4) bekannt. Durch das Upgrade steht dem User jetzt auch eine HTML-Ausgabe (cmtjava2html add-on utility) zur Verfügung. CMTJava ist für Windows, Linux, Solaris und HPUX erhältlich. Die HTML-Ausgabe ist unter Windows direkt in die CMTJava GUI integriert.
Für Kunden mit gültigem Wartungsvertrag ist das Upgrade kostenlos.

CMT++ jetzt mit HTML-Ausgabe / neue CTC++ Version

(27. Januar 2004)

Testwell gibt das Release der Upgrades von CMT++ (Version 3.5) und CTC++ (Version 5.2.1) bekannt.
CMT++ ist ab sofort mit einer HTML-Ausgabe verfügbar. Für Windows ist dieses Feature in der CMT++ GUI integriert. Hier ein Screenshot der CMT++ Ausgabe.
CTC++ 5.2.1 ist für alle unterstützte Plattformen (Windows, Linux, Solaris und HPUX) verfügbar und bietet einige kleinere Verbesserungen im Vergleich zur Version 5.2.

Kunden mit gültigem Wartungsvertrag können die Tools von unserem Server herunterladen.

CMT++ v3.4 and CMTJava v1.3 GUI upgrades on Windows

(April 2003)

The Windows variants of these tools have been rebuilt containing now a better GUI v2.1. The initial release of the GUI was v1.0 from September 2002. In October 2002 v2.0 of it was released.